Der Ausbau Haltestelle Chlodwigplatz vor der Entscheidung

Die Beschlussvorlage zum barrierefreien Ausbau der Haltestelle Chlodwigplatz wird nach Vertagung voraussichtlich auf der kommenden Sitzung der Bezirksvertretung am 30.04.209 beschlossen.

Die Planung sieht stadtauswärts 1 Wartehalle, stadteinwärts 2 Wartehallen aufgrund der hohen Fahrgastzahlen vor. Die Haltestelle stadteinwärts wird aufgrund der erforderlichen Länge in Richtung Kaiser-Karl-Ring verlegt. Infolge der Umbaumaßnahmen ist es erforderlich, 5 Bäume zu fällen, 2 Bäume an der Haltestelle stadtauswärts und 3 Bäume stadteinwärts. Ersatzpflanzungen sind ortsnah von der Baumkommission gefordert. Die Verkehrsregelung einer Einbahnstraße für den Pkw-Verkehr bleibt bestehen. Der Ausbau der Haltestellen wird auch genutzt, um dort den Standort des Fahrradmietsystems „61-Chlodwigplatz“ zu errichten. Der Baubeginn ist noch offen.

Hier finden Sie Anträge: https://elke-fuer-bonn.de/wp-content/uploads/2019/03/1910481_Chlodwigplatz.pdf

https://elke-fuer-bonn.de/wp-content/uploads/2019/03/1910481EB4_Chlodwigplatz_Ergänzungsblatt.pdf


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *