Neue Rampe am Lievelingsweg

Neue Rampe am Lievelingsweg

Dringend benötigt wird eine gute Rampe für viele Menschen, die den Weg am Pflegezentrum Evergreen bis hin zu EDEKA Mohr am Lievelingsweg nutzen. Eine Bordsteinabsenkung gibt es nicht. Das wurde schlichtweg vergessen. Auf meine mehrfache Anfragen reagierte der Eigentümer nicht.

Seit Jahren ist eine provisorische Rampe aufgestellt. Sie wird schon viele Jahre genutzt und entspricht nicht mehr den Erfordernissen für viele Rollstuhlfahrer. Die Stadt selbst kann hier wenig tun, da der Gehweg in Privateigentum ist.

Wir haben eine neue Rampe installiert. Gemeinsam mit Karsten Gareis von Wheelmap, dem Pflegezentrum Evergreen am Alten Poststadion, und EDEKA Mohr  konnte das Projekt erfolgreich umgesetzt werden. Die Rampe wurde von EDEKA Mohr / Lievelingsweg gespendet.

Die Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv in der SPD freut sich auch über dieses gelungene Gemeinschaftsprojekt auf privater Initiative. Wir alle hoffen, dass die Rampe viele Jahre ihren guten Dienst für mobil eingeschränkte Menschen leisten wird.

Pfosten für mehr Sicherheit auf dem Fußgängerweg Kölnstraße

Pfosten Kölnstraße

 

Gemeinsam mit der Stadtverwaltung haben wir das Anbringen von zwei Pfosten vor der großen Geschäftseinfahrt auf der Kölnstraße besprochen. Diese werden jetzt gesetzt. Das soll die Autofahrer davon abhalten, den Fußgängerweg an der Kölnstraße an diesem Abschnitt als zweite Fahrstraße parallel zur Kölnstraße zu nutzen. Wir erhoffen somit mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer auf dem Gehweg.

 

Continue reading “Pfosten für mehr Sicherheit auf dem Fußgängerweg Kölnstraße”

Chlodwigplatz – Erhaltungssatzung ist nun beschlossene Sache

Die Stadt hat schließlich reagiert und wird zur Erhaltung der Baustruktur aus der französischen Besatzungszeit baldmöglichst eine Erhaltungssatzung aufstellen.

Der Bereich um den Chlodwigplatz ist durch historische innerstädtische Baustrukturen geprägt, die während der französischen Besatzungszeit nach dem ersten Weltkrieg entstanden sind.
Weitere Informationen zu den Druckvorlagen finden Sie unter Bauprojekte / Bebauung am Chlodwigplatz

Lievelingsweg zur verkehrswichtigen Straße in Bonn ernannt

In einem Beschluß am 26.10.2016 wurde der Lievelingsweg im zukünftigen Hauptverkehrsstraßennetz der Bundesstadt Bonn als verkehrswichtige Straße berücksichtigt.
Die Verwaltung hat für die Erneuerung der Fahrbahndecken der Straßen Reuterstraße, Lievelingsweg und Berta-Lung-Strasse Zuschussanträge bei der Bezirksregierung Köln eingereicht.

Nach Aussage der Bezirksregierung ist dies Voraussetzung für die Beantragung von Fördermitteln. Der Lievelingsweg bedarf einer neuen Fahrbahndecke, schlechte Fahrbahnstellen wurden provisorisch geflickt.

Hier finden Sie die Beschlußvorlage: