Spielgeräte in Thuarstraße gefordert

Wir fragten in der Bezirksvertretung im Frühjahr 2019 nach:

Wann werden die Spielplätze auf dem Sahle Wohnen-Gelände in der Thuarstraße dem Bedarf an Kindern flächenmäßig angepasst und mit weiteren neuen Spielgeräten ausgestattet?

Die Stadt teilt in ihrer Stellungnahme im Juni 2019 mit:
Thuarstraße I (Vor den Hausnummern 28 und 30) Der Spielplatz ist gut ausgestattet und wird intensiv genutzt. Hier sind keine Veränderungen erforderlich.

Thuarstraße III (Vor der Hausnummer 2) Der Spielplatz ist aufgrund des dort eingebauten Rigolensystems für Pflegefahrzeuge nicht zugänglich.  Der Sandspielplatz sollte daher aufgelöst werden, insgesamt jedoch als bespielbare Freifläche erhalten bleiben.

Thuarstraße II (Vor der Hausnummer 18) Der Platz ist mit einem 6-Eck-Klettergerät und 2 Federwippen ausgestattet.  Da der Spielplatz an der Thuarstraße III für Pflegefahrzeuge nicht zugänglich ist, wurde eine Ergänzung des Spielplatzes Thuarstraße II durch eine Sandspielfläche und Spielgeräte bei Auflösung des Spielplatzes Thuarstraße III vereinbart.  Die Stadt plant, die Kosten in den Haushalt 2021/2022 einzustellen. Die Umsetzung soll nach dem Genehmigungsverfahren 2021/22 erfolgen.

Hier finden Sie unseren

Antrag und

Stellungnahme

 

Herzlich Willkommen

SPD Bonn

Liebe Bonner Mitbürgerinnen und Bürger,

Lesen Sie über unsere aktuellen Aktivitäten und Pressemitteilungen.

Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Arbeit für den Bonner Norden. Gern nehme ich Ihre Fragen und Anregungen auf.

 

Pfosten für mehr Sicherheit auf dem Fußgängerweg Kölnstraße

Pfosten Kölnstraße

 

Gemeinsam mit der Stadtverwaltung haben wir das Anbringen von zwei Pfosten vor der großen Geschäftseinfahrt auf der Kölnstraße besprochen. Diese werden jetzt gesetzt. Das soll die Autofahrer davon abhalten, den Fußgängerweg an der Kölnstraße an diesem Abschnitt als zweite Fahrstraße parallel zur Kölnstraße zu nutzen. Wir erhoffen somit mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer auf dem Gehweg.

 

 Continue reading

Chlodwigplatz – Erhaltungssatzung ist nun beschlossene Sache

Die Stadt hat schließlich reagiert und wird zur Erhaltung der Baustruktur aus der französischen Besatzungszeit baldmöglichst eine Erhaltungssatzung aufstellen.

Der Bereich um den Chlodwigplatz ist durch historische innerstädtische Baustrukturen geprägt, die während der französischen Besatzungszeit nach dem ersten Weltkrieg entstanden sind.
Weitere Informationen zu den Druckvorlagen finden Sie unter Bauprojekte / Bebauung am Chlodwigplatz

Lievelingsweg zur verkehrswichtigen Straße in Bonn ernannt

In einem Beschluß am 26.10.2016 wurde der Lievelingsweg im zukünftigen Hauptverkehrsstraßennetz der Bundesstadt Bonn als verkehrswichtige Straße berücksichtigt.
Die Verwaltung hat für die Erneuerung der Fahrbahndecken der Straßen Reuterstraße, Lievelingsweg und Berta-Lung-Strasse Zuschussanträge bei der Bezirksregierung Köln eingereicht.

Nach Aussage der Bezirksregierung ist dies Voraussetzung für die Beantragung von Fördermitteln. Der Lievelingsweg bedarf einer neuen Fahrbahndecke, schlechte Fahrbahnstellen wurden provisorisch geflickt.

Hier finden Sie die Beschlußvorlage: