Bebauung Kölnstraße 299-303

Auf dem Grundstück Kölnstraße 299-303 sind sieben Mehrfamilienhäuser in dreigeschossiger Bauweise mit Staffelgeschoss errichtet − auf dem ehemaligen Grundstück alter Wohnhäuser und gewerblicher Hallen.

Gemeinsam mit unserer Ortsvereinsvorsitzenden Sabrina Lipprandt habe ich beim Investor VIVAWEST nachgefragt:

Es wird kein sozialer Wohnungsbau berücksichtigt.

Der Eigentümer ist Vivawest Wohnen GmbH / Gelsenkirchen. Er hat uns folgende Informationen zur Verfügung gestellt:

„VIVAWEST erwirbt von dem Kölner Projektentwickler Conesta Consulting & Construction GmbH & Co. KG 92 Wohneinheiten in Bonn und erweitert damit ihren Bestand im Rheinland.

Die Wohnungen verteilen sich auf 7 Mehrfamilienhäuser mit je 13-14 barrierearmen Wohnungen. Die Größen variieren nach jetzigem Planungsstand zwischen 30 und 120 Quadratmetern und sollen ein breites Zielgruppenspektrum ansprechen: Singles, Paare, Senioren, Studenten. Es wird sich um qualitativ hochwertige Dreigeschosser mit zusätzlichem ausgebauten Staffelgeschoss handeln. In der Mitte der Wohnanlage soll ein Quartiersplatz entstehen. Über 80 Stellplätze werden je hälftig als Tiefgaragenstellplatze und als oberirdische Parkflächen errichtet.

Die Fertigstellung ist für den Spätsommer 2015 geplant. Die sieben Gebäude werden im KFW 70-Standard gebaut und haben eine gehobene Ausstattung.“

Des Weiteren soll es einen nicht öffentlichen Kinderspielplatz geben.

Der Hauptzuweg ist auf der Kölnstraße.

Weitere Informationen finden Sie unter Vivawest Wohnen GmbH www.vivawest.de

Hier finden Sie die Visualisierung:

test

Lageplan und Hausübersicht, Planungsstand 07/2014
Quelle: Vivawest Wohnen GmbH
www.vivawest.de