Ausschuss AIW

Ausschussarbeit – Internationales und Wissenschaft (AIW)

Schwerpunkte der Ausschussarbeit 2018

  • Langfristige Finanzierung des Deutschen Museums Bonn
  • Ausbau und Stärkung der Beziehungen zu den Projektpartnerstädten von Bonn
  • Ausbau der Internationalen Jugendarbeit
  • Aktualisierung des “Zukunftskonzepts Internationaler Politikstandort Bonn” (Fassung vom 14.01.2014)
  • Unterstützung der Universität Bonn bei ihrer Internationalisierungsstrategie

Schwerpunkte der Ausschussarbeit im Rückblick

Hervorzuheben sind hierbei die nachfolgenden Erfolge:

  • Vorbereitungen zur Weltklimakonferenz vom 06.-17.11.2017 begleitet durch Große Anfragen zur
    – Verkehrssituation zur Weltklimakonferenz COP23
    – Elektromobilität bei der COP 23
  • Mittelfristige Finanzierung des Deutschen Museums Bonn mit Zustimmung aller Parteien gesichert (Beschlußvorlage am 29.03./30.03.2017)
  • Beziehungen der Stadt Bonn zu Ihren Projektpartnerstädten gestärkt durch u.a
    – Vergabe von Fördermitteln zur Stärkung der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und der Projekt-
    partnerschaften
    – Offizielle Kontakte im Rahmen der Städtepartnerschaft Bonn-Minsk und anderer internationaler Städtepartnerschaften (07.06.17)
  • Internationale Begegnungsstätte erhalten (Beschlußvorlage am 28.04.2016)
  • Internationale Jugendarbeit gestärkt durch u.a.
    – Zustimmung zur gemeinsamen Erklärung über die Zusammenarbeit der Zivilgesellschaften zwischen den Städten Bonn und Kaliningrad und zur Unterstützung des deutsch-russischen Jugendparlaments (05.04.2017)
  • ‘Vielfalt! Das Bonner Kultur und Begegnungsfest’ findet ab 2015 entgegen der Beschlußvorlage der Verwaltung jedes Jahr statt (10.03.2015)

Nachstehend finden Sie eine Übersicht über die Termine und Schwerpunkte der Sitzungen des Ausschusses von 2014 bis 2017.

Schwerpunkte – AIW2014-2017