Bürgerentscheid Kurfürstenbad – SPD im Bonner Norden sieht Bestätigung für das Frankenbad

Wir, die SPD Bonn Nord, haben die große Beteiligung am Bonner Bäderentscheid begrüßt und danken allen Wählerinnen und Wählern im Norden für ihr überwältigendes Votum. Die Wählerinnen und Wähler in den Ortsteilen Innere und Äußere Nordstadt sowie Castell/Rheindorf-Süd und Auerberg zusammen stimmten beim Bürgerentscheid mit großer Mehrheit mit ´Ja´.

Wir sehen uns durch den Bürgerentscheid in ihrer Haltung für den Erhalt des Frankenbads als Schwimmbad bestätigt. Wir werden die weitere Diskussion kritisch-konstruktiv begleiten.

Das Ergebnis ist für die SPD im Bonner Norden ein Sieg der Demokratie und der direkten Mitbestimmung. Der Bonner Norden habe sich mit Mehrheit nicht nur für das Kurfürstenbad ausgesprochen, sondern mit ihrer Stimme vor allem für den Erhalt des Frankenbades. Daran habe auch die Politik der Spaltung des Oberbürgermeisters Sridharan nichts ändern können. Dieses überwältigende Votum muss in den weiteren Beratungen berücksichtig werden.

Die SPD respektiere das Votum der Bonnerinnen und Bonner, wird sich aber weiterhin für den Erhalt des Frankenbades einsetzen – als Schwimmfläche für die Schulen, Vereine  und für die Bürgerinnen und Bürger.

Darüber hinaus wird es kritisch zu beobachten sein, wie der Bestand der Infrastruktur rund um das Frankenbad erhalten bleibt – Hotelgewerbe u.a.

Wie sieht die Zukunft des Platzes am Frankenbad aus?

Was passiert mit dem Gebäude, wenn keine zukünftige Nutzung gefunden werden kann?

Gern halte ich Sie darüber auf dem Laufenden und bitte um Unterstützung für die Initiative Frankenbad bleibt Schwimmbad: “https://www.frankenbad-bleibt-schwimmbad.de/.

Chlodwigplatz – Erhaltungssatzung ist nun beschlossene Sache

Die Stadt hat schließlich reagiert und wird zur Erhaltung der Baustruktur aus der französischen Besatzungszeit baldmöglichst eine Erhaltungssatzung aufstellen.

Der Bereich um den Chlodwigplatz ist durch historische innerstädtische Baustrukturen geprägt, die während der französischen Besatzungszeit nach dem ersten Weltkrieg entstanden sind.
Weitere Informationen zu den Druckvorlagen finden Sie unter Bauprojekte / Bebauung am Chlodwigplatz

Nachverdichtung Dorotheengärten

Die Stadtverwaltung hatte im letzten Jahr für Anfang 2017 eine Informationsveranstaltung für die AnwohnerInnen zu organisieren.
Meine Nachfrage bei der Stadtverwaltung ergab, dass es derzeit noch keinen genauen Termin der Veranstaltung gibt. Sobald dieser bekannt wird, werde ich die AnwohnerInnen gesondert informieren und diesen Termin auch im Web veröffentlichen.